Wassergarten

Wasser-Therapiegarten

Was: Wassergarten für Patienten
Wer: Rehabilitationszentrum der AUVA Bad Häring
Wo: Bad Häring
Wann: 2011 

Im Rehabilitationszentrum Bad Häring entstand im Zuge des Um- und Neubaus der Einrichtung ein Wassergarten für die besonderen Bedürfnisse der hier lebenden Patienten.  In enger Zusammenarbeit mit den TherapeutInnen wurde ein Garten gestaltet, der die Weiterentwicklung der Patienten unterstützt und ihr Wohlbefinden steigert.

Die weniger mobilen Patienten nehmen ihre Umgebung mit der Nase, den Augen und Ohren und über die Berührung der Haut durch andere Menschen, durch Luftbewegung, Wasser oder Materialien wahr. Sie können den Duft wohlriechender Kräuter, die in ihrer Gesichtshöhe gepflanzt wurden, vom Rollstuhl aus einatmen. An Sommertagen können sie auf den Pflasterflächen um das Biotop mit Ihrem Rollstuhl stehen ihre Hände im Wasser baden, während sie dem Glucksen und Plätschern des Wassers lauschen. Diese und viele weitere Sinnesanregungen wurden unter Berücksichtigung ökologischer Baumaterialien umgesetzt. Die Anlage zeigt, wie in einem Garten Ökologie, Sinneserfahrung, Bewegung und Spiel Platz haben.

wassergarten1

wassergarten2

wassergarten3

wassergarten4

[Home] [Leistungen] [Arbeitsweise] [Zielgruppen] [Referenzen] [Triassicpark] [Gesundheitweg] [Sagenweg] [Wassergarten] [Erlebniswelt] [Therapiegarten] [Sinnesgarten] [Firma] [Impressum]